Birkenrinde goes Mailand – Möbel aus Birkenrinde

Anastasiya Koshcheeva - Stuhl aus Birkenrinde - Wettbewerbsbeitrag Preis Möbel - sagaan

Jung-Designerin Anastasiya Koshcheeva bringt Möbel aus Birkenrinde auf die Mailander Möbelmesse

Anastasiya Koshcheeva - Stuhl aus Birkenrinde - Wettbewerbsbeitrag Preis Möbel - sagaanDie junge Designerin Anastasiya Koshcheeva, die seit Jahren eng mit sagaan zusammenarbeitet, ist die vielleicht bedeutendste Designerin im Bereich der zeitlosen Verarbeitung von Birkenrinde. Nun hat die in Berlin lebende Nachwuchsdesignerin auf der russischen Leitmesse für Möbeldesign I Saloni WorldWide Moscow 2014  ihre Konzeptstudie aus Birkenrinde von sagaan ausstellt: Einen Stuhl aus Birkenrinde, der an einen gemütlichen Sessel erinnert.

Die russisch-deutsche Möbeldesignerin schlägt mit dem von ihr gewählten Material, sibirischer Birkenrinde von sagaan, genau wie in ihrem persönlichen Leben einen russisch-deutschen Bogen von Sibirien nach Europa. Mit dem Designpreis wird unser Anliegen unterstrichen, ein uraltes traditionelles Handwerksmaterial aus Sibirien in moderne Kontexte zu stellen und den Bedürfnissen der heutigen Zeit anzupassen.
Mit dieser Gratwanderung zwischen uralter Handwerkstradition und moderner Nutzung leistet Anastasiya Koshcheeva Pionierarbeit gerade dort, wo die Sehnsucht nach nachhaltigen, natürlichen Materialien zunehmend steigt: im Bereich der alltäglichen Nutzgegenstände der modernen Gesellschaft.

sagaan gratuliert Anastasiya Koshcheeva und freut sich, dass die Birkenrinde über die Nutzung in Möbeln ihren Weg nach Mailand gefunden hat.

Schreibe einen Kommentar