Möbel im Birkenrinden-Look: Barsäule

Home / Referenzen / Dekoration / Möbel im Birkenrinden-Look: Barsäule

Die Birke erwächst einem Möbelstück

Um seine Lehrzeit mit einem ganz besonderen Gesellenstück zu beenden kombinierte der junge Schreiner Cedric Lomeier das „natürliche Furnier“ Birkenrinde mit modernen Konstruktionsweisen.
Das Ergebnis ist eine schlichte Barsäule:

Inspiriert von der natürlichen Gestalt eines Baumes erwächst die Säule aus einem schweren Betonquader und zeigt auf der Oberseite das abstrahierte Hirnholz des Stammes.
Die sich abschälende Rinde gibt als raffinierte Grifflösung einen Hinweis auf das klassische Innere des Gesellenstückes.
Zwei unauffällig verstellbare Fachböden mit eigens dafür gefertigten Trägern schaffen Platz für ein umfangreiches Gläser- und Spirituosensortiment. Ein handgezinkter Schubkasten, traditionell, aber versteckt auf Holzleisten laufend, bietet Stauraum für verschiedene Utensilien.

Schlüssig und durchdacht stellt das Möbelstück seine natürlichen Materialien zur Schau, ohne sich selbst zu sehr in den Vordergrund zu stellen. So wurde das Stück auch im Rahmen der „Guten Form“, dem Gestaltungspreis für Gesellenstücke prämiert.

Seit 2015 lässt Cedric Lomeier seinem Gestaltungswillen im Architekturstudium an der TU München freien Lauf, freut sich aber über Nach- und Anfragen: info@lomeier.de

 

Lass Dich inspirieren von diesen Bildern, die das mit Birkenrinde veredelte Möbelstück zeigen:

Birkenrinde Möbel - Gesellenstück Lomeier Ansicht - sagaan Birkenrinde Möbel - Gesellenstück Lomeier Ansicht offen - sagaan
Birkenrinde Möbel - Gesellenstück Lomeier Detail Griff - sagaan Birkenrinde Möbel - Gesellenstück Lomeier Detail Sockel - sagaan
Birkenrinde Möbel - Gesellenstück Lomeier Detail Kreuzfuge - sagaan Birkenrinde Möbel - Gesellenstück Lomeier Detail Schub - sagaan

 

Bilder: Laurin Breiter/lb-media.info